Kirche Oberburg

Kirchen

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde

Weithin sichtbares Zeichen für die Tätgkeit der Kirchgemeinde ist die Pfarrkirche. Sie wurde vor dem Jahre 1520 vollendet und liegt leicht erhöht über dem ältesten Dorfteil.

Bestehend aus verschiedenen dazugehörigen Gebäuden, ist die nähere Umgebung der Kirche von Oberburg ein abgeschlossenes Ganzes. Den Frontturm deckt ein Spitzhelmdach. Die Orgel besitzt 1530 Pfeifen. Das Geläut der kirche besteht aus fünf Glocken - in der Tonart Des-Dur.

Römisch-katholische Kirchgemeinde Burgdorf

Unsere Pfarrei zählt gegenwärtig rund 3500 Katholikinnen und Katholiken. Fröhliche Menschen, müde Menschen, alte und junge Menschen, Menschen die auf verschiedenen Wegen ihren Weg gehen, eine Gemeinschaft von Menschen verschiedener Länder die Gemeinsamkeit im Glauben finden.

Die im Jahr 1902 eingeweihte Marienkirche auf dem Burgdorfer Gsteig und das angebaute moderne Kirchgemeindehaus sind das Zentrum, wo Gross und Klein sich zu Gottesdiensten und Festen, zu Sitzungen und Religionsunterricht treffen
Wenn sie für die meisten - vielleicht auch für Sie - nicht gerade am Weg liegt, so steht ihre Türe doch weit offen für alle, die ihren Glauben und ihre Hoffnung in Gemeinschaft mit anderen Menschen leben wollen: sei es durch einen gelegentlichen Gottesdienstbesuch, sei es durch ein intensiveres Mittun.

In Oberburg wirken ferner Freikirchen und Gemeinschaften, die teilweise in der Allianz mit den Landeskirchen verbunden sind.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.